2012/03/17

Makrofotografie: Retroadapter

Zur Zeit scheint es ja eine Art "Nahlinsentrend" zu geben. Wie vielleicht nicht alle wissen gibt es neben Nahlinsen aber noch Alternativen.
Ich war schon längst heiß auf Makros und auf der Suche nach einer günstigen Möglichkeit bin ich neben Nahlinsen auch auf den sogenannten Retroadapter gestoßen. Dabei handelt es sich um eine Art Zwischenring, der zwischen Kamerabody und Objektiv angebracht wird. Das ist jedoch nicht das Geheimnis. Das Objektiv wird verkehrt herum (Frontlinse zur Kamera) auf dem Ring angebracht und wird so zu einer Art Lupe. Die Abbildungsgröße kann locker mit richtigen Makroobjektiven mithalten.
Nachteile sind jedoch, das durch die Umkehrstellung des Objektives die Blende nicht mehr funktioniert. Wenn man jedoch nicht mit Offenblende fotografieren will, dann kann man die beliebige Blendenzahl einstellen, die Abblendtaste gedrückt halten und währenddessen das Objektiv abnehmen( und anschließend verkehrt herum wieder anbringen). Bei diesen Bildern habe ich diesen Trick nicht angewendet, da ich an sich  Fan einer geringen Tiefenschärfe bin. Ihr könntet bei euren Bildern also durchaus eine größere Tiefenschärfe erzielen, als auf diesen Beispielbildern.
Außerdem hat man nur die Möglichkeit manuell zu fokussieren und durch die Umkehrstellung liegt die empfindliche Rückseite des Objektivs frei. Man sollte also etwas aufpassen.
Für die Bilder habe ich die ganz normale 18.55 Kitobjektiv benutzt und ich finde die Ergebnisse echt faszinierend. Ihr seht wie krass die Vergößerung einfach ist. Der Nagellack, der von weitem noch echt passabel aussieht, sieht von nahem nicht mehr so perfekt aus und sogar das rosa Nässchen meines Katers ist in Wirklichkeit ganz schön dreckig, haha :Dt
Bezahlt habe ich 13.99 zzgl. Versand. Vergleichbar mit Nahlinsen also.
Ich freue mich aufjedenfall schon weiter damit herumzuexperimientieren!

Kommentare:

  1. wunderbarer blog :)
    Du hast echt talent zum fotografieren,
    gefällt mir :*

    Liebe Grüße<3
    http://keinefragedessinns.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Wahnsinn! Ich mag deine Bilder sehr und deine Art zu fotografieren! :*

    AntwortenLöschen
  3. wonderful photos
    I follow you and I hope Cho and thou shalt follow me too!
    It is very important to me <3

    http://nastyafrost.blogspot.com/

    before the meeting
    kiss: *

    AntwortenLöschen
  4. Das letzte Bild...ahhh xDD Die fotos sind einfach so genial!! Love♥♥

    AntwortenLöschen
  5. absolut geniale bilder! du ahsts drauf, würde ich sagen ;D
    alles liebe
    sunnie

    whyfuckingnot.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. wirklich gelungenes Ergebnis! :)
    Schau doch mal bei meinem Blog vorbei, schönes Restwochenende noch.

    http://p-like-me.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. die ergebnisse sind wirklich genial! :))

    AntwortenLöschen
  8. toller blog, ich folge dir auch gleich mal :)

    und was ich noch sagen könnte: deine haare sind wunderschön, ich bin neidisch :D

    AntwortenLöschen
  9. Wie toll das ist! Muss ich mir merken. :D Wunderbare Bilder!

    AntwortenLöschen
  10. was für geniale Bilder! Die sind wirklich super geworden :)
    Liebe Grüße& ein schönen Tag noch :-*

    AntwortenLöschen
  11. Da hätte ich viel zu viel Angst, dass mir mein Objektiv verkratzt und durch das Umdrehen des Objektivs auch extrem viel Staub und Dreck auf meinen Sensor kommt, wenn ich es wieder normal benutze :/

    AntwortenLöschen
  12. Echt coole Bilder! ♥
    Dein Blog gefällt mir.
    Hast eine Leserin mehr!

    Lg :**

    AntwortenLöschen
  13. Was soll das letzte Bild sein? :)
    schöne Bilder :)

    AntwortenLöschen

every comment makes me happy:)