2011/03/25

salut, ca va?

Ich bin wieder da! Es war unglaublich toll in Frankreich, trotzdem bin ich auch irgendwie etwas froh wieder hier zu sein. Ich hatte einfach keine Zeit Zeit für Posts und die Woche war ziemlich anstrengend, volles Programm die ganze Zeit. An das Essen musste ich mich erst einmal gewöhnen: Brot zu allen, Pizza, Nudeln, Pommes, egal und Brot wird nicht geschnitten sondern gebrochen. Viele hatten immer mindestens ein 3Gänge Menü und die Abendbrotzeit war auch meist erst gegen halb neun. Ja, andere Länder, andere Sitten. Außerdem rauchte eigentlich jeder und diesen Satz hörte man diese Woche auch andauernd: "On fait quoi? - Bah on va au bar..."  Aber der Reihe nach. Ich werde den Bericht und die Fotos aufteilen, sonst ist es einfach viel zu viel;)
Donnerstag gegen 12 ging unser Flieger nach Lyon, von dort aus fuhren wir dann noch etwa eine Stunde mit dem Bus nach St. Etienne. Eigentlich jeder hatte Muffensausen und jaulte beim Blick im Bus, dass er wieder nach Hause wolle und es wurden sich noch hektisch ein Paar für wichtig empfundene Standardsätze eingeprägt. St. Etienne ist nicht die aller schönste Stadt, wie selbst die Franzosen sagten, doch ich muss sagen das Stadtzentrum gefällt mir doch ausgesprochen gut. Es wurde auch gleich das Klischee Nummer 1 erfüllt: Franzosen mit Baguette unterm Arm! An der Schule trafen wir dann unsere Austauschpartner, begrüßten und standesgemäß mit bises und es ging dann ab zu Ihnen nach Hause. Ich wohnte zusammen mit einem Freund bei meiner Austauschschülerin, denn sie und der Austauschschüler meines Freundes  sind ein Paar und er wohnt eigentlich in einem Internat. Das kam mir ziemlich gelegen, denn ganz allein in einer fremden Familie ist schon noch einmal etwas ganz anderes und am Anfang wäre man sicher zieeemlich unsicher. Ganz anders so, nach einer Weile kamen wir dann an und der erste Eindruck war einfach toll, schöner Garten, Pool, großes Haus und Zimmer. Wir haben dann gleich zusammen gebacken, Quiche und Kuchen, letzterer wurde ziemlich schwarz, da die Quiche so lecker war haha.

Freitag fuhr uns der Vater mit dem Auto zur Zugstation, von da aus mussten wir immer 15 min Zug und 20 min Tram fahren. Laanger Schulweg. Morgens gab es verschiedene Projekte für die Deutschen ich war bei Fotografie. Anschließend gab es eine Art Empfang, auf der sich alle Austausschgruppen( Italiener, Engländer, Deutsche) und auch die Franzosen vorstellen und ein Buffet.
Nachmittags in der Schule bekamen wir bei dem Anblick der Schultoiletten und Mensa erstmal einen Kulturschock:D
Es wurde dann eine Ralley durch die Stadt veranstaltet und wir rannten orientierungslos durch die Gegend. Nach einer Stunde kehrten wir dann, in dem Glauben es sei Ende, mit 2 beantworteten Fragen zurück, bis uns auffiel, dass wir es noch garnicht so spät war, dass nur die Engländer eine andere Zeitzone haben:D
Abend sind wir dann noch mit einigen anderen in die Disco gegangen.

Samstag wurde ersteinmal ausgeschlafen, bevor es mit der Famlie zum Bowling und anschließend in die Berge ging. Schön war's.





Kommentare:

  1. das sieht ja richtig schön aus ♥

    AntwortenLöschen
  2. aaaaah ich fahre am 8. mai auch nach frankreich zum austausch, ich freu mich schon so! und das klingt total cool ♥ bitte mehr berichten! :D

    AntwortenLöschen
  3. das letzte Bild ist wunderschön!

    AntwortenLöschen
  4. Oh vielen lieben Dank! <3 Dein Header gefält mir auch voll gut! Die Zeichnung ist toll...hast du die selbst gemacht, oder wo ist die her? =)

    AntwortenLöschen
  5. schöne bilder! ich mag die fotografien mit diesen typischen französischen gassen.
    ... und das französische essen ist für mich auch immer erst gewöhnungsbedürftig, vorallem mit weizenallergie -.-

    AntwortenLöschen
  6. wow. das letzte bild ist <3!
    oh man, mein entbook hat probleme mit der länge dieses posts. :D
    und übrigens ist es göttlich, wie die frau in der zeitung auf den apfel guckt, ahahahaha. :D

    AntwortenLöschen
  7. i'm here for the first time and i must say W O W ! really good blog, really! i like it! i will be here often. <3 come to me and follow if you want. :*

    kisses! <3

    http://annaaaanna.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. deine fotos sind echt cool :)))
    würd mich freuen wenn du bei mir
    vorbei schaust,liebe grüße
    http://forgetmeforgetmenotforgetme.blogspot.com/
    <3

    AntwortenLöschen

every comment makes me happy:)